Jul 252013
 

Herr von Stress fühlt sich an wie ein Gummibärchen, riecht nach Kaugummi, schmeckt nach grünem Wackelpudding mit Vanillesauce – davon kann ich nie genug kriegen, ich liebe es – und wenn ich ihm genau zuhöre, hört er sich an wie eine alte Schallplatte auf der Staub ist, sie knackt, aber die gut singende Frauenstimme ist denn noch deutlich zu hören. Da ich ja vom Pudding nie genug bekommen kann, wenn ich mich nicht selber bremse, kommt mir die Idee, ob und wie ich den Stress für mich brauche, oder ob dieser auch so eine Art von Genussware für mich ist? Leiste ich ihn mir um gewisse Dinge erreichen zu wollen? ….Gesund ist grüner Wackelpudding ja nun nicht wirklich und was Stress alles so auslösen kann, habe ich ja bereits berichtet ….. 

Demnächst erscheint mein Buch mein Herz, mein Kopf und ich, ein Zwiegespräch zwischen Stress und Entspannung. Ein Teil meines inneren Systems ist“ Herr von Stress“ und ihr dürft gespannt sein, wie er seinen Gegenpol finden wird …. mehr darüber demnächst.

[suffusion-the-author]

[suffusion-the-author display='description']

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)