Sep 062013
 

 

….  und manchmal fahren unsere Gefühle mit ihren Gedanken einfach Achterbahn!

Wie praktisch, denke ich dann nachdem ich mir mein inneres Stoppschild angeschaut habe. Was benötigt jetzt der Jahrmarkt meiner Gefühle und Gedanken am ehesten? Wozu entscheide ich mich? Fahre ich weiter Achterbahn, Kettenkarusell, oder entscheide ich mich doch lieber für den Irrgarten? Heute, da das Wochenende vor der Tür steht, habe ich mich entschieden meinen Jahrmarkt zu verlassen, Gott sei Dank habe ich noch schnell die „Achterbahnverlassentür“ gefunden, um meinem Wochenende mit anderen Gefühlen und Gedanken zu begegnen. Um meinen inneren Jahrmarkt werde ich mich dann ab Montag wieder kümmern …

[suffusion-the-author]

[suffusion-the-author display='description']

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)